Stadtteilfreunde setzen sich für ein gutes Miteinander in ihrem Vorort ein

Stadtteilfreunde

Die Initiatoren des Vereins „Stadtteilfreunde altenbochum“ (von links): Peter Caprasse, Vicky Weber, Sandra Krauskopf, Michael Keespe, Lars Wickenburg und Matthias Stix.

Zehn Jahre hatte die alte Werbegemeinschaft der Altenbochumer Kaufleute Bestand, doch immer stärker kristallisierte sich bei allen Beteiligten heraus, dass ihnen ein gutes Miteinander im Stadtteil viel wichtiger ist, als mögliche kommerzielle Zwecke. Und deswegen wurde sie „eingemottet“. Ab sofort gibt es stattdessen die „Stadtteilfreunde Altenbochum e.V.“

„Die alte Werbegemeinschaft drückte schon lange nicht mehr aus, was ihre Mitglieder bewegte“, bestätigt Lars Wickenburg, 2. Vorsitzender der Stadtteilfreunde, und zeigt die neue Richtung auf: „Heute sind wir doch alle viel mehr Freunde in Altenbochum.“ Und so betonen die Stadtteilfreunde ausdrücklich, dass sie sich nicht als Werbegemeinschaft verstehen. „Das wollen wir gar nicht sein“, pflichtet Wickenburg bei: „Wir alle haben eine starke Beziehung zu Altenbochum und wollen etwas für den Standort machen.“

Privatpersonen willkommen

Zwar besteht der Verein bislang noch aus den 60 Mitgliedern, die der bisherigen Werbegemeinschaft angehört hatten, doch bei den Stadtteilfreunden sind auch Privatpersonen willkommen. Schließlich geht es gerade um die Einbindung möglichst vieler Personen und einen konstruktiv-anregenden Gedankenaustausch. „Wir wollen kein geschlossener Kreis sein, sondern eine offene Gemeinschaft“, versichert Vorstandsmitglied Sandra Krauskopf. Im Vordergrund steht das Gemeinschaftsgefühl der Bürger.
Um dieses zu pflegen und weiter zu stärken, sind diverse Verschönerungsaktionen geplant, um den Stadtteil noch attraktiver zu machen.

Sternenwiese – Ein Abend im Park

„Eine Idee ist zum Beispiel ein Flohmarkt mit einem Stadtteilfrühstück, für das an einem Sonntag eine Straße gesperrt wird, damit man sich begegnen kann“, verrät Lars Wickenburg. Schon fix ist die erste Veranstaltung. Am 16. September verwandelt sich der Goerdtpark in eine Sternenwiese. Von 19 bis 22 Uhr laden die Stadtteilfreunde ein zum Abend im Park. „Das wird ein freundschaftliches Miteinander. Man trifft sich, die Sterne leuchten, dazu gibt es Livemusik sowie kleine Speisen und Getränke. Das wird schön“, ist Vicky Weber überzeugt und macht deutlich: „So etwas ist einfach nicht mehr eine klassische Veranstaltung einer Werbegemeinschaft, sondern eben ein nettes Zusammensein.“ Der offizielle Startschuss der Stadtteilfreunde Altenbochum stand übrigens bereits unter einem guten Stern. Die Sonne strahlte – und das Engagement der Initiatoren lässt darauf hoffen, dass über Altenbochum auch nach dem Abend im Park die Sterne leuchten.

Auch Matthias Stix (Geschäftsführer von BoBit Computer) ist ein Stadtteilfreund und freut sich darauf, Sie auf der Sternenwiese kennen zu lernen.

Weitere Informationen zu den Stadtteilfreunden altenbochum finden Sie unter: Stadtteilfreunde-altenbochum

Einladung Sternwiese

Artikel Ralf Rudzynski, Stadtspiegel Bochum, September 2016
Fotos: Ralf Rudzynski

BoBit Unterwegs

Alternativer Text

BoBit Smartphone App

Alle Neuigkeiten, Fotos, Events und Termine landen so direkt in der Hosentasche. Wann immer es etwas Neues gibt, klingelt's auf dem Smartphone. Und weil ein Smartphone eben auch Telefon ist, lässt sich per Knopfdruck gleich eine Verbindung herstellen. Die BoBit-App sorgt immer für den direkten Draht.

Für iPhone Für Android

BoBit Computer GmbH

Auf der Heide 8
D-44803 Bochum
Telefon: (0234) 58871-0
Telefax: (0234) 58871-20

Weiterlesen...

Wir sind gerne für Sie da:

Montag - Freitag:
9.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag:
10.00 Uhr - 14.00 Uhr

Weiterlesen...

Alle Wege führen zu BoBit:

1. Karte für Anfahrt aufrufen.
2. Ihre Startadresse eintragen.
3. Wegstrecke anzeigen lassen.
4. Gute Fahrt!

Weiterlesen...

Site Login